Das Wilde Pack
         
 

Das Wilde Pack in der Falle

Das Wilde Pack in der Falle

Tierfänger durchkämmen mit Spürhunden die Stadt. Es kann nicht mehr lange dauern, bis sie das Paradies - das Versteck des Wildes Packs - entdeckt haben. Wolf Hamlet hat einen Plan, doch auf der waghalsigen Flucht geraten die Tiere in eine Falle. Wer hätte gedacht, dass ihnen ausgerechnet Zoodirektor Müller zur Hilfe kommen würde?

Sprache: Deutsch
Gebundene Ausgabe 128 Seiten
Verlag: Kosmos (Franckh-Kosmos)
Erscheinungsdatum:
August 2008 Auflage: 1
Illustrationen: Sebastian Meyer
ISBN-10: 3440115305
ISBN-13: 978-3440115305



Kritiken und Lesermeinungen zu
"Das Wilde Pack in der Falle"

 

"Das Autorenduo schuf mit dem Wilden Pack eine Horde an einzigartigen Charakteren, die begeistern und ihre Leser kräftig mitfiebern lassen. An einigen Stellen packt einen die spannende Geschichte so, das man regelrecht den Atem anhält. Neben all dem Nervenkitzel kommt aber auch der Witz nicht zu kurz. Hier wurde genau das richtige Maß gefunden, um die Leser bestens zu unterhalten. Bei der 'Wilden Pack' Reihe werden FREUNDSCHAFT und das Leben seiner eigenen TRÄUME - trotz aller Widrigkeiten - großgeschrieben. Darüber hinaus muss sich jedes Tier auf seine Fähigkeiten besinnen und immer wieder seine Ängste überwinden." http://www.produkt-testwelt.blogspot.de/

 

"Das Autorenduo schuf mit dem Wilden Pack eine Horde an einzigartigen Charakteren, die begeistern und ihre Leser kräftig mitfiebern lassen. An einigen Stellen packt einen die spannende Geschichte so, das man regelrecht den Atem anhält. Neben all dem Nervenkitzel kommt aber auch der Witz nicht zu kurz. Hier wurde genau das richtige Maß gefunden, um die Leser bestens zu unterhalten." http://www.lovelybooks.de/

 

Viel Situationskomik und tolle Tiercharaktere machen die Buchreihe zu unseren Lieblings-Kinderbüchern! http://www.lovelybooks.de/

 

Wir finden die Beschreibung der einzelnen Tiere und ihre Persönlichkeiten toll ausgedacht und liebevoll umgesetzt. Auszug: (Seite 33) Plötzlich tauchte ein kleiner, smaragdgrüner Fleck neben ihnen auf. Der Fleck hatte einen langen Schnabel und schwirrende Flügel, die so schnell schlugen, dass man sie gar nicht richtig sehen konnte. "Hallo ihr beiden! Mal wieder im Lande? Wo ist denn der Rest der Bande?" (der reimenden Kolibri "Spy"). http://www.lovelybooks.de/

 

Das wilde Pack hat es in letzter Zeit mit ihren Parties und Verwüstungen einfach übertrieben und nun bekommen sie die Quittung. Die Stadt lebt in Angst und so muss eine Tierfängergruppe größeren Schaden für die Bevölkerung abwenden.

Da die Tierfänger dem wilden Pack auf der Spur sind, müssen sie sich schnell etwas ausdenken. Glücklicherweise hat Hamlet schnell einen Plan. Aber leider ist der in der Ausführung nicht so perfekt wie eigentlich gedacht. Schließlich ist auch der Zoodirektor Müller immer noch hinter dem wilden Pack her. Können sie sich trotzdem aus der Falle befreien?

Wieder mal ein tolles Buch. Wir sind mittlerweile große und kleine Fans des wilden Packs und freuen uns über jedes neue Abenteuer. Besonder gut gefallen uns die kurzen Kapitel, die einfache Sprache und die Illustrationen. Zudem ist uns das wilde Pack schon richtig ans Herz gewachsen. Wir sind schon sehr gespannt, was das wilde Pack noch so alles erlebt. http://www.lovelybooks.de/

 

"Bisher kannten wir "Das wilde Pack" noch gar nicht. Wir haben diese Serie also mit dem 5.Band begonnen. Schon nach wenigen Seiten waren die Kinder so begeistert, dass ich jetzt die Bände 1 bis 4 kaufen werde und auch der Rest der Serie noch auf der Wunschliste steht.

In diesem 5.Band durchkämmen Tierfänger die Stadt, um die wilden Tiere einzufangen, nachdem sie zuvor ein Kaufhaus und ein Parkdeck verwüstet haben. In ihrem Versteck sind die Tiere auch nicht sicher und so reift ein Plan heran, die Tierfänger auf die falsche Fährte zu locken.

Die Geschichte hat uns sehr gut gefallen. Die Kapitel sind nicht zu lang, ideal zum Vorlesen. Die Schrift ist so groß, dass sich auch Erstleser nicht vom Text erschlagen fühlen und gerne lesen, zumal es noch Zeichnungen im Buch gibt.

Die Kinder finden es spannend und toll, dass die Tiere füreinander da sind und sich gegenseitig helfen. Als Mama gefällt mir die Serie auch sehr gut und ich unterstütze gerne das Interesse mit weiteren Büchern. Postiv hervorheben möchte ich auch den Preis für eine gebundene Ausgabe von 7,95 Euro. Das finde ich bei dieser Qualität sehr günstig.

Mir gefällt bei diesem Buch besonders die kindgerechte Gestaltung und Sprache ohne große Gewalt . Dazu durchgehende Spannung, so dass man wissen möchte, wie es weitergeht. Genauso muss ein Kinderbuch sein, um zu fesseln. Und wenn es Mama auch gefällt als Erwachsener ist das noch ein weiterer Pluspunkt.

Volle Leseempfehlung für diese Serie!"http://www.lovelybooks.de/

"Dieser Band der Serie gefällt mir sehr gut. Die Geschichte ist sehr lehrreich und es wird auch aufgezeigt das das Verhalten jedes Einzelnen Auswirkungen auf die Gemeinschaft hat. Die Kapitel sind sehr schön unterteilt und die Bilder lockern das Buch super auf. Ich musste bei einigen Stellen sehr schmunzeln wie sich die Tiere verhalten und sich aus dem Schlamassel ziehen. Der Schreibstil ist locker und altersgerecht. Dabei wird wissenswertes toll in das Buch integriert. Die Charaktere so unterschiedlich sie auch sind, sind sehr detailliert ausgearbeitet. Bei der Rolle die der Zoodirektor in diesem Band spielt hat es mich fast zerkugelt. " http://www.lovelybooks.de

 

"Mein erstes Abenteuer rund ums Wilde Pack hat mich begeistert. Die Kapitel sind kurz und eigen sich daher gut zum Vorlesen. Für Kinder ab dem zweiten Schuljahr müsste das Buch auch gut selber zu lesen sein.
Ein wahrer Lesegenuss.
Ich habe es, nachdem mein Neffe die ersten Kapitel vorgelesen bekommen hatte, direkt zu ende gelesen und werde mir nun nach und nach die vorherigen Bände zulegen müssen ;-)." http://www.lovelybooks.de/

 

"Die Mischung aus Abenteuer, Spannung und lehrreichen Momenten macht diese Buchreihe so lesenswert. Man lernt viel über Zusammenhalt und Freundschaft. Jedes der Tiere wäre allein den Menschen hilflos ausgesetzt, doch zusammen können sie sich sogar gegen Spürhunde und menschliche Technik durchsetzen. Wir haben besonders Oskar ins Herz geschlossen, ein Tier, das selbst nicht weiß, zu welcher Tierart es gehört. Für jeden Leser wird es ein Tier geben, mit dem man besonders mitfiebert oder lacht. Wir freuen uns schon auf die Fortsetzung." http://www.lovelybooks.de/

 

Mein erstes Abenteuer rund ums Wilde Pack hat mich begeistert. Kindgerecht geschrieben und wunderbar illustriert ist dieses Buch nicht nur wahnsinnig spannend, sondern vermittelt auch ein paar kleine Infos über die einzelnen Tierarten. Oskar, das Schnabeltier, ist herzallerliebst und der Liebling meines Neffen geworden.

Die Kapitel sind kurz und eigen sich daher gut zum Vorlesen, allerdings fällt es sehr schwer, nach einem Kapitel aufzuhören, weil es immer gleich spannend weitergeht. Für Kinder ab dem zweiten Schuljahr müsste das Buch auch gut selber zu lesen sein (habe in dem Alter leider kein Kind zum "Ausprobieren").

Auch für mich war dieses spannende und ergreifende Leseabenteuer ein wahrer Lesegenuss. Ich habe es, nachdem mein Neffe die ersten Kapitel vorgelesen bekommen hatte, direkt zu ende gelesen und werde mir nun nach und nach die vorherigen Bände zulegen müssen ;-). http://www.lovelybooks.de/

Die Geschichte hält ein mit viel Spannung und Witz in Atem. Das wilde Pack ist ein wunderbares Kinderbuch über wahre Freundschaft, Mut und Zusammenhalt. Die Schrift ist für Kinder angenehm zu lesen. Und das Buch hat sehr schöne, gezeichnete und zu der Geschichte passende Bilder. Die Geschichten der Bücher greifen in einander, haben aber auch als einzelne Geschichte bestand. Sehr empfehlenswert. http://www.lovelybooks.de

 

"Ein neues aberwitziges Abenteuer des Wilden Packs zum Durchlesen ohne Absetzen ...", schreibt Christine Schlicht in ihrer Rezension über "Das Wilde Pack in der Falle"http://www.fantasyguide.de/

Lesermeinung von Roter Baron:

Wild hoch 5! Das wilde Pack geht in die nächste Runde!
In Band 5 braucht das Pack Hilfe, denn die braven Bürger der Stadt fühlen sich doch allmählich bedroht von all den wilden Tieren, die plündernd und zerstörend durch die Straßen ziehen. Tierfänger mit Spürhunden rücken dem Paradies immer näher und Hamlet schmiedet Pläne, wie er die Meute ablenken kann. Außerdem brauchen sie Holz für ihr Schiffsprojekt. Vieeeeeeeeel Holz. Sehr viel Holz. Woher nehmen? Tja, Zeit, es mal wieder richtig krachen zu lassen ...

Die Serie hat nichts von ihrem Elan, Esprit und originellen Witz eingebüßt, im Gegenteil: Es wird immer nur noch besser. Die Charaktere werden fein ausgebaut, sogar Direktor Müller bekommt den einen oder anderen Mitleidsbonus. Und der geheime Sympathisant des Packs, na, ob der noch mal zum Zug kommt? Auch Polizist/Tierfänger Schwarzhaupt ist viel zu gut, um ihn nach einem Auftritt schon beiseite zu legen, ich hoffe da sehr auf Fortsetzung!
Ein großartiges Buch einer großartigen Serie, die sich wirklich niemand entgehen lassen sollte.
http://www.amazon.de/

Rezension von Birgit Saager

Tierfänger und Polizisten mit Spürhunden sind dem "wilde Pack" auf der Spur: Sie haben es wohl ein bisschen zu bunt in der Stadt getrieben und auf der Suche nach Baumaterial für ihr Schiff sind sie zu oft aufgefallen! Nun sollen sie verjagt bzw. gefangen werden werden und da mischt auch Zoodirektor Müller wieder ganz kräftig mit!
"Das wilde Pack" ist eine tierisch witzige Abenteuerserie um eine Bande von Tieren, die sich mitten in der Stadt zusammen geschlossen und vor den Menschen versteckt hat. Nun schon in der 5.Fortsetzung macht das Lesen immer noch genauso viel Spaß wie bei den vier Vorgängern. Das liegt an der besonderen "Tiermischung", der Portion Abenteuer und dem Sprachstil und Sprachwitz, die dafür sorgen, dass die jungen Zuhörer/innen nicht genung davon bekommen und gerne auch selber zum Buch greifen, um selbst zu lesen! Weiter so, Boris Pfeiffer und Andre Marx! Birgit Saager, lehrerbibliothek.de http://www.lbib.de

 

Weitere Kritiken finden sich hier:

Das Wilde Pack in der Falle (Band 5)
http://www.planet1.net

Zurück zur Übersicht

 
  Das Wilde Pack und der geheime Fluss  
  Das Wilde Pack
und der geheime
Fluss
 
 
Das Wilde Pack will unbedingt heraus-finden, wie die Menschen ihre Schiffe bauen. Schwer genug für die Tiere, die sich unerkannt durch die Stadt bewegen müssen...
 
  Boris Pfeiffer
Andre Marx
Sprache: Deutsch
Verlag: Kosmos (Franckh-Kosmos)
Erscheinungsdatum:
März 2008
7,95 EUR [D]
Alter: ab 8
Illustrationen: Sebastian Meyer
ISBN:
978-3-440-11254-0
Art.-Nr.: 11254
 
 

Boris Pfeiffers Bücher gibt es in jeder gut sortierten Buchhandlung und bei den Internetbuchhändlern zu kaufen.

 
Impressum