Romane
         
 

Celfie und die Unvollkommenen

Celfie und die Unvollkommenen

Celfie und die Unvollkommenen Ein modernes Märchen von Bestsellerautor Boris Pfeiffer. Diese Erzählung zeigt, was mutige Ideen und gute Gedanken bewirken können.

Celfie Madison ist ein seltsames Wesen. Sie kommt aus Farbek, dem Reich der Fantasie, und ist ein Mensch gewordener Gedanke. Ihr Denker, der skrupellose Geschäftsmann Glenn Single Despott, verfolgt einen finsteren Plan. Er will Farbek erobern, um die Gedanken der ganzen Menschheit zu kontrollieren. Doch Celfie will sich nicht benutzen lassen. Sie flüchtet aus Glenns Kommandozentrale, denn gute Gedanken können sich selbstständig machen! Gemeinsam mit dem Sprayer Kyle und ein paar unvollkommenen, aber sehr lebendigen Graffitis, versuchen sie Glenn aufzuhalten. Wird es ihnen gelingen oder wird er bald in jedem Kopf sein und jede Idee besitzen?

 

Erscheint im Oktober 2017

Alter: ab 11 Jahren
215x150mm (LxB)
1. Auflage 2017
Klappenbroschur Umschlag/Ausstattung:
25 SW-Zeichnungen,

Seiten: 336 EAN: 9783440151945


Kritiken und Lesermeinungen zu
Celfie und die Unvollkommenen

 

 

Die Charaktere: Die Charaktere sind wirklich schön beschrieben. Was mir sehr gefiel, dass auch ein Menschenjunge mit Celfie den Kampf gegen Glenn Single Despott aufnimmt.

Der Schreibstil: Der Schreibstil ist schön einfach gehalten, damit Kinder auch keine Probleme haben, das Buch zu verstehen. Dadurch kann man gut in die Welt eintauchen.

Fazit: Eine wirklich spannend-schöne Kindergeschichte die ich weiter empfehlen kann. https://wasliestdu.de

 

Ein modernes Märchen vom Autor der Kult-Reihe „Die Drei ??? Kids“ www.heldenstuecke.de

 

Gedanken haben Macht. Vielleicht sind sie sogar das Mächtigste, was wir Menschen besitzen.

„Celfie und die Unvollkommenen“ ist ein Jugendroman für Kinder von 11 bis 14 Jahren – ich glaube das ist sehr eng gefasst. 10 bis 15 Jahre passt besser!

Ich kann mir gut vorstellen, dass es ein ‚Stärkungsbuch’ für Kinder in dem Alter sein kann. Denn neben den Abenteuern, die Celfie und ihre Freunde erleben, inspiriert es auch dazu, sich nicht stromlinienförmig zu verhalten, sondern sich mit denen zu verbünden, die vielleicht auf den ersten Blick ungewöhnlich sind und es fordert auf, seinen eigenen Gedanken und Ansichten zu vertrauen. www.luciemarshall.com

 

"Celfie ist ein Graffiti. Aber nicht irgend eins. Denn Celfie ist lebendig. Dies verdankt die Glenn Single Despott. Doch nicht weil er gute Absichten hat. Ganz im Gegenteil. Dies findet Celfie heraus und fragt sich natürlich, warum sie in der richtigen Welt ist und nicht mehr in Farbek, wo alles so schön ist. Halt die bessere Welt. Celfie entdeckt an ihr eine Gabe, aber wozu ist die gut? Und was ist mit Farbek und all die, die dort Leben?

Meine Meinung: Celfie ist ein toller Charakter. Eine wahre Heldin. Im Buch taucht man ein in zwei Welten. Die uns bekannte Welt und Farbek, eine Welt, wo all die Graffitis in Frieden und Harmonie leben können. Zumindest anfangs. Die Geschichte ist eine Art Märchen, das gut in die heutige Zeit passt und vor allem für ältere Kinder ab 11 Jahren gut geeignet ist. Die Geschichte ist gut aufgebaut und interessant gestaltet. Einfach mal was anderes, wie ich es zu vor noch nicht gelesen habe. Die "Unvollkommenen" sind auch klasse durchdacht." www.amazon.de

 

Ich empfehle dieses Buch jungen Lesern. Graffiti ist natürlich ein interessantes Thema und die Vorstellung, wie viele von ihnen zum Leben erwachen, hat mir sehr gefallen. Sprachlich ist das Buch auch einfach gehalten, so dass es für Kinder gut geeignet ist. www.lovelybooks.de

 

Celfie, ein lebendig gewordenes Graffithi, auf der Flucht vor ihrem bösen Erschaffer, findet schnell Unterstützung bei einem Menschenjungen. Celfie ist etwas Besonderes. Sie kann andere Graffithis auf unserer Erde zum Leben erwecken. Doch leben diese Graffithis als ganz normale Wesen bereits im Lande Farbek.

Die vielfältigen Wendungen in der Geschichte ziehen mich von Kapitel zu Kapitel. Viel Überraschendes genau so wie Vorhersehbares geschieht. Der Böse ist nicht vollkommen böse, es treiben ihn Ängste aus seiner Kindheit an. Die wenigen Erwachsenen haben überzeichnete Charaktere. Doch dadurch werden reale Erwachsene im Leben der jugendlichen Lesern wiedererkannt. Das Verhalten der Erwachsener wird dadurch leichter zu verstehen.

Das Buch ermuntert seine eigene Fantasie auszuleben. Mutig für seine Belagne einzustehen und sich Gleichgesinnte zu suchen - denn GEMEINSAM ist man stark. So geben die Kinder und die vermeindlich schwachen Graffithis alles um diese Welt und somit auch ihre eigene Welt Farbek zu retten.

Ich habe dieses Buch gerne gelesen. Das Ende verspricht noch einige Folgebände, denn darin liegt noch viel Potential, doch das weiß der Autor bestimmt selbst.

Das Cover ließ mich erst an Mangas erinnern. Celfie, dieses Selfie, und doch ein eigenständiges Wesen, erstrahlt erst in der Geschichte und wird von Seite zu Seite farbiger. Die Maus Fluschfummel und Kevin, der Keil, haben mir sehr gefallen. Die Unvollkommenen zeigen, das jeder einerseits fehlbar ist, andererseits viele Stärken in sich hat, die gezeigt werden dürfen. Das Ringen mit der eigenen Unvollkommenheit und das Erkennen der eigenen Stärken ist ja bei Kindern und Jugendlichen ein jahrelanger Entwicklungsprozeß. Schön, dass Celfie und Co. hier positive Signale setzen. www.lovelybooks.de

 

 

Mit Freude lese ich, war der erwachsene Leser M. Ernst auf Amazon über mein neues Buch schreibt : Celfie Madison wurde von Glenn Despott in die Menschenwelt entführt. Alles ist ihr fremd. Sie sucht Hilfe und will unbedingt zurück nach Farbek. Celfie ahnt nicht, dass ihr Glenn längst dicht auf den Fersen ist. Gibt es einen Ausweg? „Celfie und die Unvollkommenen“ ist für Kinder ab 11 Jahren gedacht und eine Ode an die Phantasie, ein mitreißender Lesespaß für alle, die phantasiereiche Geschichten lieben. https://www.amazon.de/

 

 

Zurück zur Übersicht

 

 

 

 
  Baby im Bauch?  
 

Baby im Bauch?

 
  Als die 15-jährige Janna entdeckt, dass sie schwanger ist, fällt sie aus allen Wolken. Was soll sie tun? Das Kind bekommen?...  
  Sprache: Deutsch Broschiert - 250 Seiten - Ravensburger Buchverlag Erscheinungsdatum: Februar 2006
Auflage: 1
ISBN: 347358231X
 
 

Boris Pfeiffers Bücher gibt es in jeder gut sortierten Buchhandlung und bei den Internetbuchhändlern zu kaufen.

 
Impressum