Ananas und der Schneehund

Die Geschichte Ananas und der Schneehund

Die Geschichte Ananas und der Schneehund habe ich 1999 in Italien geschrieben. Damals wohnte ich in einem italienischen Hochhaus, saß nachts an einer schmalen Schreibtischplatte und dachte manchmal an Berlin. Ich dachte aus unerfindlichen Gründen oft an einen großen Parkplatz, neben dem ich jahrelang in einer Buchhandlung gearbeitet hatte und an eine einsame Brandmauer eines großen Hauses daneben,
in der hoch oben ein einziges Fenster war. Ich weiß nicht nicht mehr ganz genau, wie ich auf den Windanker stieß, auf einen kleinen Jungen namens Ananas, seine Mutter Windflatterkleid und auf die Schneehunde Inuund Quarkstulle. Sie alle waren plötzlich da – und ich schrieb ihre Geschichte auf.

Die Kruselings – Luna und das Traumland

Die Kruselings
Band 1 – Luna und das Traumland

Luna träumt. Von einem Feuer, aus dem bunte Herzen empor flattern. Und plötzlich klopft mitten in der Nacht ein goldenes Herz an Lunas Fensterscheibe. Es führt sie ins Traumland, und dort erfährt Luna, dass sie zu den Kruselings gehört.

Käthe Kruse Kruselings – Vera und die wilden Katzen

Die Kruselings
Band 2 -Vera und die wilden Katzen

Die Abenteuer der Kruselings werden in einer Reihe von Büchern des beliebten Kinderbuchautors Boris Pfeiffer erzählt. Im zweiten Buch werden Luna, Vera, Sofia, Joy und Chloe von den Tieren des Traumlandes um Hilfe gebeten. Sie sind in eine dunkle Schlucht gestürzt und niemand weiß, was dort vor sich geht. Die Kruselings starten ihr zweites Abenteuer im Traumland.

Unsichtbar und trotzdem da – Diebe in der Nacht

Unsichtbar und trotzdem da –Diebe in der Nacht 

Band 1 gelesen von Stefan Kaminski

Jenny, Addi und Agan werden als Kinder in der Großstadt oft übersehen. Aber das ist manchmal auch gut so. Besonders, wenn die drei als Detektive unterwegs sind. Dann gilt ihr Motto: Unsichtbar und trotzdem da! 

Unsichtbar und trotzdem da! Diebe in der Nacht

Unsichtbar und trotzdem da! Diebe in der Nacht

Band 1

Im Berliner Museum geschehen nachts seltsame Dinge: die ausgestellten Bilder werden lebendig und jagen dem Wachmann große Angst ein. Spukt es zwischen all den Drachenskulpturen und alten Gemälden? Jenny, Addi und Ağan belauschen die Geisterstimmen. Wird es den dreien gelingen, den Fall zu lösen und die Stimmen zum Schweigen zu bringen? unterwegs sind. Dann gilt ihr Motto: Unsichtbar und trotzdem da